Die Seele hat keinen Turbogang
Therapie – mitten im Leben

Etwa drei Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einem chronischen Tinnitus: Einem Pfeifen, Zischen, Klirren oder Poltern, das auf einem oder beiden Ohren wahr­genom­men wird und länger als drei Monate andauert. Etwa die Hälfte der Betroffenen ist durch die Ohrgeräusche so schwer belastet, dass sie unter Schlafstörungen, Konzen­tra­tions­einschränkungen und emotionalen Problemen wie Depres­sion oder Ängsten leiden. In diesen Fällen spricht man von einem dekompensierten chronischen Tinnitus, der die Lebens­­qualität nachhaltig beeinträchtigt.

Die Tagesklinik am Hansaring bietet Ihnen eine leitliniengerechte Tinnitus-Therapie an, die auf einem bewährten Manual ausgewiesener Experten beruht. Sie wird als Gruppentherapie in jeweils 11 Sitzungen (eine Initial­sitzung, darauf folgend 9 wöchentliche Behandlungen und eine Auffrischungs-Sitzung nach 3 Monaten) durchgeführt.

Falls Sie Interesse haben, sind Sie herzlich eingeladen, an unserer Infogruppe teilzunehmen, die jeweils am ersten Dienstag des Monats, 08. Januar 2019, um 15:30 Uhr in den Räumen der Tagesklinik am Hansaring stattfindet. Wir bitten um eine kurze Anmeldung per Telefon (0221 / 99 80 10)
oder E-Mail (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.).

Flyer zur Tinnitusinfogruppe

Tagesklinik am Hansaring Tel.: 0221 / 99 80 10 E-Mail: info@psytk.de
Hansaring 55 - 50670 Köln Fax: 0221 / 99 80 11 99