Die Seele hat keinen Turbogang
Therapie – mitten im Leben

Auch in der Psychosomatik hat sich gezeigt, dass der Vorbeugung eine herausragende Bedeutung zukommt, wollen wir dauerhaft gesund bleiben. Aus diesem Grund bieten wir in unserer Tagesklinik gezielt Präventionsangebote für gesunde Menschen an, um eine spätere Erkrankung zu verhindern.

Wir alle müssen mit den Herausforderungen des Alltags umgehen und meistern dies mal besser und mal schlechter. Unsere Berufstätigkeit nimmt eine wichtige Rolle in unserem Leben und für unsere sozialen Interaktionen ein. Gleichzeitig nehmen viele die Arbeitsbedingungen als Belastung wahr.

Unser Präventions-Programm kann belastende Arbeitsbedingungen nicht ändern. Es vermittelt aber Methoden und Kompetenzen, die langfristig helfen, Stress besser zu bewältigen und die eigene Motivation zu erhöhen. Hierbei steht der Abgleich der inneren individuellen Erwartungen und Wünsche mit den von außen gestellten Anforderungen mit den Coaching-Ansätzen des Zürcher Ressourcenmodells (ZRM®) im Zentrum.

Unsere Präventionsangebote richten sich an jeden, der unter belastenden Arbeitsbedingungen arbeitet und erste gesundheitliche Einschränkungen wahrnimmt.

Sprechen Sie uns einfach an.

Falls Sie Interesse haben, sind Sie herzlich eingeladen, an unserer Infogruppe zum Präventionsprogramm GUSI® teilzunehmen, der nächste Termin ist
am Dienstag, 15. Januar 2019, um 17:00 Uhr in den Räumen der Tagesklinik am Hansaring.

Wir bitten um Anmeldung per Telefon unter 0221 / 99 80 10 oder E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Weitere Informationen finden Sie hier im Flyer oder kompakt auf einer Übersichtsseite.

Der Ablauf des Präventionsprogramms

 

 

Das Präventionsprogramm GUSI

Tagesklinik am Hansaring Tel.: 0221 / 99 80 10 E-Mail: info@psytk.de
Hansaring 55 - 50670 Köln Fax: 0221 / 99 80 11 99